Der Blog von Karl Michael Schölz | Schölz Coaching

Kennen Sie noch das alte Wort "Besonnenheit"​?

Ich mag das Wort. Wirklich.

Es besitzt einen so schönen, weichen Klang, es ist leicht und spielerisch und weckt bei mir Assoziationen mit Sonne, Wärme, Ruhe… und es ist eins der Wörter, die heutzutage viel zu wenig verwendet werden. Es ist ein wenig altmodisch, ja, aber das gilt für so vieles Schönes.

Leben Sie schon oder sind Sie perfekt?

Perfektionistisch zu sein ist eine der am häufigsten genannten Eigenschaften in Bewerbungsgesprächen, wenn man fragt, welche Schwächen der Bewerber denn habe. Ganz davon abgesehen, dass die Frage in ihrer Vorhersehbarkeit absolut nichts Wesentliches über den Bewerber herausbringen kann, ist die Antwort mit dem Perfektionistentum darauf eigentlich ebenfalls ausgelutscht und hochgradig problematisch.

Über Spiritualiät und ihre Rolle im Coaching

In meinem ganzheitlichen Coaching geht es den Menschen, die ich begleiten darf, darum, Antworten auf wichtige, brennende Fragen und Herausforderungen in ihrem Leben zu finden und nachhaltige Lösungen zu erarbeiten. Manchmal kommen wir in diesem Prozess zu alten, tiefsitzenden Verletzungen, die es zu ergründen und zu transformieren gilt.

Trinken Sie eine Tasse Tee mit der Kritik!

»Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den Andern, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.« 
Christian Morgenstern

Im Alltag des Coachings ist es immer wieder erstaunlich, wie oft das Thema Kritik thematisiert wird. Fehlendes Gespür für die Äußerung von Kritik, der hilflose Umgang des Kritisierten damit und daraus resultierende Missverständnisse sind oft Anlass für ernsthafte Probleme für meine Coachees.

Folgen Sie der Energie!

Warum haben wir so Angst, alt zu werden – oder alt zu wirken? Warum haben wir Angst vor dem Verlust der Beständigkeit unseres Lebens, Verlust und Tod? Warum haben wir so Angst vor anderen Menschen? Warum haben wir Angst vor uns selbst und dem, was in uns schlummert?

Fünf Thesen, was sich im Mitarbeiterengagement ändern muss

Was habe ich mich geärgert. Vor mir stand eine junge Athletin, hochtalentiert und auch erfolgreich. Aber zu nichts zu bewegen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.